Bayerische Seen

Ampersee

Das Gebiet der Bayerischen Seen – oberbayerische Voralpen-Land – das ist Bayern, wie der Tourist es sich vorstellt. Viele denken an Weideland und Seen, an Brauchtum und Lederhosen, an Bier und Leberknödel.

Eine Reisefachfrau hat es so formuliert: „Liebliche Landschaften und Kuhglockengeläut, dazu satte Wiesen, Almenromantik, barocke Kirchlein und tiefblaue Seen – das macht das Voralpenland zur Bilderbuch-Kultur.“

Überblick über das Feriengebiet Bayerische Seen
Im Westen: Füssen und der Forggensee
Groß und still: Ammersee
Münchner Heimatgewässer: Starnberger See
Fein und vornehm: Tegernsee
In den Bergen: Schlier- und Spitzingsee
Auch in den Bergen: Staffelsee, Kochelsee, Walchensee, Sylvenstein-Stausee
Bayerns Größter See: Chiemsee
Ein Dolmetscher für´s Theater: Im Chiemgau
Kuriose Majestät: König Ludwigs Schlösser