Im Altmühltal

Altmühl Kelheim 02

Wie aus dem Bilderbuch: Überblick.
Natur, Kultur und Geschichte: Naturpark Altmühltal.
Pflanzenwelt: Pfingstnelken und Orchideen.
Ersten Pläne von Karl dem Großen: Der Rhein-Main-Donau-Kanal.
Wasserwandern auf der Altmühl.
Panoramaweg mit Schlaufen: Wandern.
Radeln können auch Kinder.
Versteinerter Spaß: Fossilien-Suche.
Besuch wert – I: Colmberg, Leutershausen und Treuchtlingen.
Besuch wert – II: Pappenheim und Solnhofen.
Besuch wert – III: Kipfenberg, Beilngries und Riedenburg.
Besuch wert – IV: Prunn und Essing.
Mumien in der Familiengruft: Sommersdorf.
Eichstätt: an Kunstwerken kein Mangel.
Aus dem goldenen Ei geschlüpftr: in Dietfurt.
Schulerloch mit einem Schluck Fledermaus-Blut.
König Ludwigs Befreiungshalle: in Kelheim.
Ansbach – Stadt des Rokoko.
Zum Parzivals-Dichter nach Wolframs-Eschenbach.
In Weißenburg badeten die Römer.

Die Altmark

Altmark

Informationen über die Altmark in Sachsen-Anhalt, auch die Nachbarschaft wurde berücksichtigt. Die Prignitz in Nordwesten, aber auch das Wendland im Norden sowie im Südwesten die beiden Naturparks Drömling und Elm-Lappwald:

Überblick über das Feriengebiet Altmark.
Die größte Stadt: Stendal.
Die zweitgrößte Stadt: Salzwedel.
Wasserspaß: Am Arendsee.
In Tangermünde wohlerhaltenes Mittelalter.
Jerichow – ein romanisches Kloster.
Im Süden: die Colbitz-Letzlinger Heide.
Mit Hünengräbern: Haldensleben.
Am Gipfel: Gardelegen.
Südwestliche Nachbarschaft: Naturparks Drömling und Elm-Lappwald.
Universität seit 1576: Helmstedt.
Königslutter brachte Bier das Geld.
Schöpfung Heinrichs des Löwen: Braunschweig.
In Wolfenbüttel wurde Nathan der Weise geboren.
Nördliche Nachbarschaft: Das Wendland.
Nordwestliche Nachbarschaft: Die Prignitz.

Das Allgäu

Allgaeu

Das Allgäu – zwischen Bodensee und Lech – gehört zu den schönsten Gegenden Deutschlands – sowohl die Alpen mit Hohem Ifen und Nebelhorn als auch das Voralpengebiet mit seinen sanften Hügeln, den dichten Wäldern und blanken Seen.

Das Allgäu – die Situation.

Der Überblick über das Allgäu: seine Landschaften.

Die Hauptstadt: Kempten.

Schöne Aussichten: Die Deutsche Alpenstraße.

Blick nach Österreich: Oberstdorf und das Kleine Walsertal.

Freie Reichsstädte: Wangen, Isny und Leutkirch.

Kloster und Freilichtmuseum: Ottobeuren und Illerbeuren.

Allgäuer Viehscheid - Bild: Oberstorf TourismusGesund: Bad Wörishofen.

Märchenkönigs Märchenschloss: Füssen und Neuschwanstein.

Mit großer Allgäuer Freilichtbühne: Altusried.

Ein halbes Dutzend Dörfer: Argenbühl.

Mit ganz prächtiger Burg: Region Waldburg.

Gastronomie: Was isst man im Allgäu?

Guten Tag im REISERAT!

Bahnsteig Bremerhaven Hbf

Das Globetrotter-Magazin REISERAT gibt Tipps für den Urlaub: Information und Erlebnisse, viel Kultur, viel Unterhaltung. Auch Gesundheit und Sicherheit werden nicht vergessen.

Für das REISERAT-Programm baten wir Herrn Kurt Tucholsky um Rat, wie man seiner Meinung nach Reisepläne aufbauen solle.

Herr Tucholsky schrieb:
„Entwirf deinen Reiseplan im Großen und lass dich im Einzelnen von der bunten Stunde treiben.“

Vielen Dank, Herr Tucholsky!

>> REISERAT