Weserbergland

„Weserbergland“ – das Berg- und Hügelland, durch das die Weser fließt. Von ihrem Ursprung in Münden bis etwa zur Porta Westfalica. So ist das Weserbergland im Süden mit dem Hessischen Bergland verbunden. Eigentlich könnte man sagen, dass es der letzte Versuch des deutschen Mittelgebirges ist, in die Norddeutsche Tiefebene vorzudringen.

Blick zum Wesergebirge und zum Jakobsberg mit Fernsehturm

>> Sanfte Berge und schöne Flüsse
>> Typisch: Die Weser-Renaissance